Die Flucht – Mit Maria Furtwängler

Der Fernsehfilm „Die Flucht“ von Kai Wessel mit Maria Furtwängler in der Hauptrolle zeigt die erschütternde Flucht von Zivilisten aus Ostpreußen vor der heranrückenden Roten Armee mitten im Kriegswinter 1945.

Der TV-Sender Arte zeigt diesen neuen Fernsehfilm von Kai Wessel (eine Produktion von „Teamworx“) am 2. März 2007. Und zwar den ersten Teil um 20.40 Uhr und den zweiten Teil um 22:10 Uhr. Arte wiederholt diese Sendungen am 10. März um 15:50 Uhr (1. Teil) und am 11. März um 15:50 Uhr (2. Teil).1)ARTE – URL: http://www.arte.tv/de/film/Fernsehfilme-auf-ARTE/1495974.html

Das Erste (ARD) zeigt diesen Zweiteiler am 4. März 2007 (1. Teil) und am 5. März (2. Teil) jeweils um 20:15 Uhr.

Ende Februar 2007 verlangte Maria Furtwängler, die die Hauptrollen als Gräfin Lena von Mahlenberg in „Die Flucht“ spielt, in einer Sonntagszeitung von Russlands Präsident Wladimir Putin eine Entschuldigung für Verbrechen russischer Soldaten in der Endphase des Zweiten Weltkrieges. „Ich finde, es wäre eine noble, versöhnliche Geste, wenn sich der russische Präsident Putin für die Vergewaltigungen durch Soldaten der Roten Armee entschuldigen würde”. Zugleich bedauerte sie, dass dieses Thema „lange tabuisiert war”.
(Quelle: Wikipedia)

„Die Tagespost“ vom 3. März 2007 schreibt über die Schauspielerin: „Maria Furtwängler, Star des ARD-Zweiteilers ‚Die Flucht‘, hat das Lieblingsgebet ihrer Großmutter in den Film eingebaut. Die Schauspielerin sagte am Donnerstag der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA) in Hamburg, schon als Kind sei sie beeindruckt gewesen von den Zeilen: ‚Wo ich gehe, wo ich stehe, ist der liebe Gott bei mir, wenn ich ihn auch niemals sehe, weiß ich sicher, Gott ist hier.‘ Glaube, Gebet und christliche Grundwerte fänden sie und ihr Mann, der Verleger Hubert Burda, bei der Erziehung ihrer Kinder Jacob und Elisabeth sehr wichtig…“

Quellen   [ + ]

1. ARTE – URL: http://www.arte.tv/de/film/Fernsehfilme-auf-ARTE/1495974.html
Danke! You've already liked this
0 Kommentare